Der neu verstackte instabile Gewässerabschnitt beim Oereler Kanal nach der Fertigstellung im Sommer 2007.
Diashow anhaltenDiashow starten Aktualisieren Dieses Fenster schließen